Grenzgänger

Leben in Polen und arbeiten in Deutschland? Kein Problem! Auch anders herum ist dies möglich. Dank unserer besonderen regionalen Lage haben wir die Möglichkeit, uns schnell über die Grenzen hinweg zu bewegen und auch im jeweiligen Nachbarland zu arbeiten.

Unternehmer können von Grenzgängern profitieren. Bevor eine Lehrstelle unbesetzt bleibt, kann der Arbeitgeber auf einen polnischen Auszubildenden zurückgreifen. Dank Projekten wie Cleveres Köpfchen werden die polnischen Auszubildenden vor Beginn sprachlich ausgebildet, um dann durchstarten zu können.

Nutzen wir unsere regionale Besonderheit und arbeiten grenzübergeifend zusammen! Das hat nicht nur wirtschaftliche Vorteile, sondern erweitert auch das kulturelle Verständnis füreinander.

Interessante Websites

Unternehmen Berufsanerkennung